02 – DIY – Frisches aus dem Kräutertopf

Die Natur hat bereits einiges zu bieten und man kann schon viele Wildkräuter sammeln.
Aber auch in unseren Gemüsebeeten haben sie Kräuter ausgesät und können gepflückt werden.

In den kommenden Beiträgen werde ich euch zeigen welche Pflänzchen in unseren KRÄUTERTOPF gewandert sind und was wir aus ihnen gezaubert haben!

Diese Kräuter habe ich heute gesammelt:
Koriander, Schnittlauch, Schnittknoblauch,
Bohnenkraut, Schafgarbe, Vogelmiere und Gänseblümchen

Ein paar Blättchen von jeder Pflanze sind ausreichend!

 

 

 

REZEPT – SCHNELLE JAUSE

Kräuterbrot >
Roggenbrotscheiben mit Butter (Alsan, rein pflanzlich) bestreichen
Etwas salzen und mit den frisch gehackten Kräutern bestreuen

 

 

 

Bohnensalat mit Kräuter >
Zwiebeln schneiden und in Öl anbraten.
Bohnen (aus dem Glas) abgießen und in eine große Schüssel geben.
Die gedünsteten Zwiebeln hinzufügen
Nach Belieben Sesamsamen und Kürbiskernöl hinzufügen
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Kräuter hinzufügen.

VIEL FREUDE BEIM GENIESSEN!

 

Zur Zeit darf ich meine Dienstleistungen nicht anbieten und verfüge daher über kein Einkommen, auf unbestimmte Zeit!
Ich kann dich mit  meinen Beiträgen und Tipps durch die Coronazeit begleiten und würde mich über einen kleinen Energieausgleich darüber sehr freuen.
Soweit es uns möglich ist kann ich auch Produkte aus unserem Hofladen versenden.
Hierzu werde ich, so bald als möglich, eine genaue Liste anfertigen!
Ich danke dir von Herzen und hoffe sehr, dass ich dich bald wieder in unserem Garten oder in unserer Gemeinschaftspraxis begrüßen darf!
Bis dahin – Bleib gesund!

DANKE, dass du mich Unterstützt!
Kerstin Teubl
IBAN – AT11 2011 1292 3552 0800

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*